Danielas FashionCheck

Fetisch und Latex

In diesem Video zeigt euch Daniela ein Paar über die Knie gehende Stiefel, eine Korsage, ein String, Strumpfhalter und Strümpfe sowie lange Handschuhe.Die Stiefel Overknee sind mit einer Absatzhöhe von zehn Zentimetern in schwarz mit seitlichem Reiverschluß und wasserabweisend schon ein echter Hingucker auf jeder Fetischparty. Passend dazu eine schwarze Corsage, die es in verschiedenen Materialien und auch in anderen Farben gibt. Die hier vorgestellte Corsage besteht zu 90 Prozent aus Polyester…Ich persönlich würde da natürlich Leder oder Latex bevorzugen. Schwarze, lange Handschuhe und Strumpfhalter machen das fetischoutfit perfekt. Dann zeigt uns Daniela in einem outdoor Walk wie sie mit den schwarzen overknee Stiefeln den Garten als Laufsteg nutzt.Auch wenn diese hohen Stiefel nicht aus echtem Leder gefertigt sind sehen sie schon sehr geil aus und werden jeden Stiefelfetischisten begeistern. Wenn ihr Daniela im kompletten Fetischoutfit sehen wollt, solltet ihr euch jetzt dieses Video ansehen oder weitere dort verlinkte Videos.
Share Button

Mein erstes Latex Outfit

Mein erstes Fetisch-Outfit Was ist so geil an Latex ?

Mein erste Latex Outfit ! Um auf meine erste Fetischparty zu gehen, brauche ich die passenden Klamottem. In diesem Video seht ihr zwei Freunde die in einen Sexshop stolpern um sich dort beraten zu lassen, was das richtige Outfit für eine Fetischparty wäre. Da beide keine Ahnung haben beginnt der Rundgang durch verschiedene Ständer mit Latex-und Fetischkleidung.Schnell wird klar, es will genau überlegt sein ob man sich als Matrose oder Kapitän bekleidet…Bin ich devot oder dominant ? Wie will ich rüberkommen, aws will ich ausdrücken ? Natürlich spielt auch das Budget eine wichtige Rolle. Für ein ausgefallenes Latexdress mit viele Funktionen und Öffnungen oder aufwendige Lederoutfits kann man schnell 1000 Euro und mehr ausgeben. Steht man auf Natursektfetisch gibt es speziell dafür Kleidung, die den eigenen Natursekt in einem Beutel aufnimmt. Mann sollte auf keinen Fall Vorurteile und Abneigungen haben sondern neugierig und geil sein um offen für ein Fetischabenteuer zu sein. Der Neueinsteiger in diesem Video entscheidet sich erstmal für die klassische Hose in schwarzem Latex plus schwarzer Weste…Sieht aus wie ein Gay-Outfit aber ist relativ neutral. Einfach, praktisch und preislich überschaubar gehts jetzt auf die erste Latex – Fetsch- Party !
Share Button

BDSM und Domina Ausbildung

Herrin Jessy – Eine Domina erzählt über BDSM SM Lady Jessy erzählt über die SM Ausbildung mit einem Sub. Es geht um viel Tiefe und Vertrauen….Körper lesen und verstehen, Blicke sagen mehr als tausend Worte.Trotz alles Härte und Schmerzen, die bei BDSM Spielen oft im Vordergrund stehen, gehört vor allem viel Einfühlungsvermögen und viel Vertrauen dazu. Ohne Respekt und Einfühlungsvermögen kann BDSM gar nicht funktionieren. Es ist fas­zi­nie­rend mit den Reizen zu spielen , die Fantasie zu erleben und höchste Lust dabei zu spüren. Welche Voraussetzungen sind notwendig um eine lustvolle , erfüllte SM Beziehung zu haben ? Was ist notwendig, das eine Fetisch / BDSM Beziehung wächst ? Kann ich zu einer Domina gehen um zu lernen und welche Domina ist die Richtige für mich ? Herrin Jessy erklärt in diesem Video sehr gut worauf es ankommt, wenn man mit seinem Partner, Sub oder Spielgefährten eine SM Beziehung aufbauen möchte. Arbeitet eine Domina nur für Geld oder hat sie generell diese Welt für sich entdeckt , Beruf oder Leidenschaft entscheidet darüber , ob ihr von einer Herrin wie Lady Jessy lernen und profitieren könnt. Wie könnt ihr erfolgreich und Lustvoll in die BDSM Welt eintauchen ? Diese und andere Fragen zum Thema BDSM beantwortet Herrin Jessy in diesem Video.
Share Button

Boutique Bizarre Hamburg

Boutique Bizarre – MENSCHEN Reeperbahn

Normalerweise seht ihr Videos über die Fetisch-Artikel aus der Boutique Bizarre in Hamburg….Heute gibt es ein Video mit den Menschen, die in diesem Fetisch-Kaufhaus auf der Reeperbahn in Hamburg arbeiten. Hier zu arbeiten ist sicher nichts für verspannte Leute ! Die Mitarbeiter sind zufrieden, wenn sich Kunden vom Warenangebot inspirieren lassen und in eine neue Welt eintauchen ! Eine sehr bekannte Mitarbeiterin ist Eve Champagne – Queen of Burlesque auf St Pauli. Natürlich gibt es hier, wie in jedem Betrieb ein Facility Management…Hier müssen Dessous und Fetisch-Spielzeug gereinigt werden.Damit die Kunden, die vom großartigen und anregenden Sexpielzeug oder heißer Latexwäsche hier im Laden so richtig geil werden, keiner auf die Idee kommt gleich eine heiße Nummer in der Umkleidekabine zu schieben, hat die Dame bei den Umkleiden ein wachsames Auge oder drückt auch mal ein Auge zu…Das Personal ist natürlich fachlich bestens geschult oder besser erfahren und kann die Kunden zu allen Fetischen Tipps und Anregungen geben…Oder zeigt am Dildo schon mal praktische Wichsgriffe.In der Komandozentrale, einem grelle Büro, sitzt der Chef und muss bei aller geilheit einen kühlen Kopf behalten. Hier im Mega Fetisch Shop Boutique Bizzare werden alle Kundenwünsche ernst genommen und natürlich auch gekaufte Ware in neutralen , unauffälligen Tüten ausgeben. Auch wenn unüberlegte Fragen kommen …Kann ich den Dildo umtauschen, tut die Peitsche nicht weh ? bleiben die Mitarbeiter kompetent und freundlich. Ob Videos, Latexwäsche, Lederpeitsche oder Masken aller Art …In der Boutique Bizzare bigt es alles und noch viel mehr !! Ein Besuch in diesem ganz besonderen Fetischshop in Hamburg auf der Reeperbahn lohnt sich immer !Seht euch das Video an.

Share Button

Fifty Shades of Grey erleben

Fifty Shades of Grey hautnah erleben

Jeder in Deutschland kennt fifty Shades of Grey.. Einige haben den Film gesehen, andere das Buch gelesen und wieder andere das Buch nach fünfzig Seiten weggeschmissen..So wie ich !!!
Aber es gibt viele Fans und dieser Film will euch zeigen, wie man sich dem Thema Fetisch, SM und BDSM langsam nähern kann. Im Grande Opera in Offenbach beginnt die Annäherung: Wie geht es weiter, wenn man Interesse am Thema SM hat ? Das Grande Opera in Offenbach ist kein SwingerClub aber eine Lokation, die Paaren die Gelegenheit gibt, sich neu zu entdecken. Die Räume sind entsprechend einem FetischClub gestalltet. Viel Leder, viel Rot und Schwarz, Käfige und SM Möbel die optimal für Rollenspiele, in denen ein Partner dem anderen ausgeliefert ist geeignet sind. SM muss nicht immer Sex sein , in der Zelle kann zb. der devote Partner vor dem DOM kniehen und Befehle entgegen nehmen. Es geht also gar nicht immer um Schlagen und Gewalt zur Lustgewinnung sondern auch um Erregung durch Befehle und Unterwerfung. Paare die neue Erfahrungen mit SM erleben wollen, sollten einfach mal in ein neues Ambiente ausprobieren…Ein dunkler Fetischkeller mit Käfigen und Fesselmöbeln aller Art kann die Fetischfantasie schon gewaltig befeuern ! Selbst ein Gyn-Stuhl, der häufig bei Klinik-Sex- Fetisch in Dominastudios genutzt wird, bietet für Anfänger im SM Bereich interessante Spielarten und Rollenspiele. Gerne kann sich zb auch der Mann mal als devoter Partner auf den Gynstuhl setzen ! Ihr werdet sehen , der Einstieg in die erotische Welt von Lack, Leder und Latex ist gar nicht so schwer !!

Share Button