Die neue Reeperbahn

Die neue Reeperbahn: Von der großen Freiheit..

Ist die neue Reeperbahn der Ballermann des Nordens ? Wie entwickelt sich der Hamburger Kiez ?
Teile der Reeperbahn werden immer exklusiver und dann gibt es noch die Kioske, die den Stoff fast umsonst raushauen !
Die Kontraste könnten kaum größer sein…Champagner auf der einen Seite und billiges Bier vom Kiosk auf der anderen Strassenseite.Die bekannteste Erotikmeile Deutschlands zwischen Absturz und Erneuerung. Druckbetankung im Billigstore und das Sicherheitspersonal an den Türen merkt erstmal nix…So gehen die Partygänger auf der Reeperbahn schwer angeschossen in die Clubs und sparen dort die teuren Getränke.Arm und Reich treffen auf der großen Freiheit aufeinander und sorgen für viel Zündstoff auf dem Kiez. Die Schere zwischen Edelparty und Ballermannbesäufnis geht auf der Reeperbahn immer weiter auseinander…Eine Zweiklassen Gesellschaft auf Hamburgs berühmter Amüsiermeile.Es gibt teure Läden mit Klasse und Billig-Läden mit einem Publikum das sich auch gnadenlos betrinkt. Es gibt tatsächlich 55 Kioske mit billigem Alkohol rund um die Reeperbahn…Sehr zum Leidwesen der Gastronomen, die teilweise hohe Mieten zahlen müssen.Was ist aus der erotischen, spannenden und sündigen Meile geworden ??

Share Button

Hurentour in Hamburg

Rundgang über den Kiez

Historische Hurentour- Rundgang in Hamburg
Im Video wird der Rundgang des thematischen Stadtrundgangs der Historischen Hurentour beschrieben:
Was ist eine Steige bzw. Absteige und warum ist auspeitschen bei S/M nicht strafbar. All diese Fragen werden bei diesem Rundgang über den Kiez erleutert.

Share Button

Kiez-Reportage

Der Kiez in Hamburg

Schnecke wurde 1960 in Hamburg geboren und ist auf St.Pauli groß geworden. Es hat sich in den letzten 50 Jahren in Hamburg kaum etwas mehr verändert, als der Kiez.
Machen sie eine Führung mit dem Kiezspezialisten.
Schnecke hat früher mehrere Bordelle geführt und war unter anderem Geschäftsführer vom Dollhouse. Er weiß in welcher Tiefgarage wichtige Verhandlungen statt gefunden haben. Früher gab es viele Amüsierlokale und heute gibt es nur noch im SAFARI Live-Sex auf der Bühne. Schnecke kennt sich aus mit den Veränderungen auf dem Kiez der letzten Jahrzehnte.

Share Button